Eigenheimstandort

"Markersdorfer Straße"

Parzellenplan (Stand: 08/2016, Änderungen vorbehalten)

Im südlichen Stadtgebiet von Chemnitz befindet sich der Eigenheimstandort „Markersdorfer Straße“. In der alten und ursprünglichen Dorflage von Markersdorf ist das Umfeld geprägt von Einfamilienhäusern, alten Bauernhöfen und kleinen Mehrfamilienhäusern. 

Der Standort zeichnet sich durch eine gute Infrastruktur aus. Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Schwimmhalle und Grundschule sowie der ÖPNV sind fußläufig zu erreichen.

Die Baugrundstücke charakterisiert die Südausrichtung und eine erhöhte Lage gegenüber der im Süden angrenzenden Bebauung. 

Für die Grundstücke besteht Baurecht nach § 34 BauGB. Somit muss sich die Bebauung in die nähere Umgebung einfügen. Zur Klärung der Bebauungsmöglichkeiten wird ein Antrag auf Vorbescheid nach § 75 SächsBO beim Baugenehmigungsamt der Stadt Chemnitz empfohlen. Im Hinblick auf das Maß der baulichen Nutzung sollte auf eine zweigeschossige Bauweise orientiert werden.

Die Bebauung der Grundstücke mit Einfamilienhäusern erfolgt durch die Erwerber bauträgerfrei. Es stehen sechs Parzellen mit Größen von 950 m² bis 1.020 m² zur Verfügung.

Lageplan

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Nicole Leupold
Telefon0371 533-1554
Telefax0371 533-1449
E-Mailnicole.leupold@ggg.de