Zum Hauptinhalt springen

Grundstück mit gutem Entwicklungspotential in einem familienfreundlichen Wohnumfeld

Anschrift: Rosa-Luxemburg-Straße 43

Flurstück/Gemarkung: 135/2 Bernsdorf

Grundstücksfläche: 2.064 m²

Flächenmaße: ca. 33 m x ca. 63 m

Kennzeichen: 72079

Baujahr: 1905 bis 1906

Einheiten: 1 WE

Leerstand: leer stehend

Wohnfläche: 73 m²

Kaufpreis: 185.000 Euro

Das Angebot ist provisionsfrei

Energieausweis: Bedarfsausweis mit Endenergie: 397,00 kWh/m² a Kohle

Die ursprüngliche Bebauung war ein villenartiges Hauptgebäude, das durch Kriegseinwirkungen zerstört wurde.

Das auf dem Grundstück befindliche zweigeschossige, teilweise unterkellerte Seitengebäude mit Garagen (ehemaliges Dienstboten- bzw. Gesindehaus) wurde um 1905/06 als traditioneller Ziegelmauerwerksbau errichtet und bis Ende 2019 als Einfamilienhaus genutzt.

Weiterhin befinden sich auf dem Grundstück Pkw-Garagen, Schuppen und ein Taubenhaus.

Aufgrund der großen zur Verfügung stehenden Nutzfläche eignet sich die Immobilie sehr gut für eine Neubebauung.

Das Grundstück liegt südlich des Stadtzentrums im Ortsteil Bernsdorf.

Der Bereich wird als allgemeines Wohngebiet ausgewiesen. Unmittelbar an der Rosa-Luxemburg-Straße befinden sich attraktive, um 1920 errichtete Ein- und Zweifamilienhäuser in offener Bebauung.

Das Wohngebiet selbst zeichnet sich durch Familienfreundlichkeit aus. So befinden sich in der Umgebung des Standortes beispielsweise Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, die Technische Universität Chemnitz oder das Freibad Bernsdorf.

Es besteht eine relative gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV über die Zschopauer Straße und die Bernsdorfer Straße.

Das Grundstück ist aufgrund seiner Lage und Größe für eine Neubebauung geeignet. Für die Zulässigkeit eines konkreten Bauvorhabens ist ein Antrag auf Bauvoranfrage bzw. die planungsrechtliche Prüfung im Rahmen eines Baugenehmigungsverfahrens erforderlich.

Die GGG ermöglicht mit diesem Immobilienangebot den Interessenten die Abgabe einer Interessensbekundung am Kauf des Grundstückes zum angegebenen Kaufpreis.

Auf Anfrage erhalten die Interessenten weitere Unterlagen. Mit der Abgabe einer Interessensbekundung entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages.

Sofern bis zum 30. Juni 2021 mehrere Interessensbekundungen eingehen, erfolgt die Einleitung eines Bieterverfahrens.

Kontakt

GGG
Stadt- und Projektentwicklung
Clausstraße 10/12 • 09126 Chemnitz

AnsprechpartnerSylvia Thümmler
Telefon:0371 533-1487
E-Mail:sylvia.thuemmler@ggg.de