19.10.18

Investitionsprogramm 2019

GGG beschließt Investitionsprogramm über 52 Mio. Euro

Bezahlbarer Wohnraum auch im Jahr 2019 Schwerpunkt

Das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG hat für das Jahr 2019 ein 51,8 Mio. Euro schweres Investitionsprogramm beschlossen. Für das laufende Jahr plant die GGG Investitionen von 52,1 Mio. Euro nach 41,5 Mio. Euro im Jahr 2017. Für den Zeitraum der Jahre 2020 bis 2025 sieht das Unternehmen Ausgaben für die Bewirtschaftung des eigenen Wohnungsbestandes von rund 226 Mio. Euro vor.

Während der Investitionsschwerpunkt 2019 auch weiterhin auf bezahlbarem Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten liegt, ergänzen Maßnahmen wie Balkonanbauten, Reduzierung von Barrieren und hochwertige Komplettsanierungen den Angebotsmix.

Simone Kalew, Geschäftsführerin der GGG:
„Als eines der wenigen ostdeutschen kommunalen Wohnungsunternehmen können wir seit dem Jahr 2011 jährlich mehr Wohnungen vermieten, als frei werden. Dadurch haben wir unseren Leerstand deutlich reduziert, was uns enorme Investitionen in die Werterhaltung, Aufwertung und Modernisierung unserer Wohnungen erlaubt. Entstanden ist in den vergangenen Jahren ein Angebotsmix, der sich großer Nachfrage erfreut.“

Im Stadtgebiet von Chemnitz sieht das Investitionsprogramm 2019 folgende, neu beginnende, Sanierungsvorhaben vor: bezahlbarer Wohnraum entsteht im Zuge der Sanierung der Wohnhäuser Zwickauer Straße 10/12 (Innenstadt) und Arno-Schreiter-Straße 83 (Markersdorf). Am Objekt Gustav-Freytag-Straße 1 – 5 (Reitbahnviertel) erfolgt ein Balkonanbau; in der Gebäudezeile Bruno-Granz-Straße 56 – 66 (Morgenleite) werden Barrieren durch die Erneuerung und Absenkung der Aufzugsanlagen reduziert. Die Wohnhäuser Neefestraße 41 – 53 (Kapellenberg) und Am Bernsdorfer Hang 2 – 10 (Bernsdorf) erhalten eine umfangreiche Komplettsanierung einschließlich Grundrissänderungen.

Mit rund 25.000 Wohnungen ist die GGG das größte Chemnitzer und zweitgrößte sächsische Wohnungsunternehmen.

Alle aktuellen und künftigen Sanierungsvorhaben unter
www.ggg.de/sanierungen


Neefestraße 41 - 53 (Kapellenberg)


Gustav-Freytag-Straße 1 - 5 (Reitbahnviertel)


Am Bernsdorfer Hang 2 - 10 (Bernsdorf)


Bruno-Granz-Straße 56 - 66 (Morgenleite)


Arno-Schreiter-Straße 83 (Markersdorf)


Zwickauer Straße 10/12 (Innenstadt)

[Zurück]