19.12.18

GGG investiert in hochwertige Wohnungsangebote

1. Sanierungsabschnitt in Bernsdorf begonnen

Mit dem Wohnhaus Am Bernsdorfer Hang 12 – 20 im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf wurde im Auftrag der GGG der erste von zwei Sanierungsabschnitten begonnen.

Für rund 4,7 Mio. Euro entstehen bis Jahresende 2019 insgesamt 47 1-Raum- bis 4-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen von 26 m² bis 96 m². Im Zuge der Sanierung, die im unbewohnten Zustand erfolgt, werden Grundrisse familien- und seniorenfreundlich verändert, Barrieren reduziert, die komplette Haustechnik erneuert, energieeffiziente Fenster eingebaut, die Fassade gedämmt, durch den Einbau eines Innenaufzuges die Hauseingänge 14 – 18 erschlossen sowie an den Eingängen 12 und 20 Außenaufzüge angebaut.

Aktuell erfolgt die Entkernung des Gebäudes einschließlich der baulichen Öffnung der Fassade für den Anbau der Außenaufzüge und von Balkons. Danach folgen Rohbauarbeiten im Inneren und die Installation der Haustechnik.

Ab März 2019 soll mit dem Wohnhaus Am Bernsdorfer Hang 2 – 10 der zweite Sanierungsabschnitt beginnen.

Zum Sanierungsvorhaben

[Zurück]