Sanierung Zeisigwaldstraße 73/75
im Chemnitzer Stadtteil Yorckgebiet

Etagengrundriss

Gemeinsam leben – mit Demenz

Bei Demenzerkrankungen im Alter können Angehörige und Freunde an die Grenzen ihrer eigenen Belastbarkeit geraten.

Eine Alternative zur Pflege zu Hause oder im Pflegeheim ist die Demenz-Wohngemeinschaft: Unterhalten mit netten Mitbewohnern, sich gegenseitig helfen, gemeinsam kochen, Karten spielen – in einer Seniorengemeinschaft können sich die Angehörigen ein Stück Familie aufbauen.

Schautag
Samstag, 26. August
9 – 12 Uhr

Das Wohnungsunternehmen GGG saniert aktuell das Wohnhaus Zeiisgwaldstraße 73/75 im Yorckgebiet für 1,8 Mio. Euro und baut dieses speziell auf an Demenz erkrankte Mieter zugeschnitten um. Auf drei Etagen mit jeweils zwei Wohngruppen können die Bewohner barrierefrei in einer Wohngemeinschaft, bestehend aus 5 Zimmern, Küche, 2 Bädern und Aufenthaltsraum, leben. Auch ein Pflegebad steht zur Verfügung.

Die großzügigen Privatzimmer mit Größen von 17 m² bis 25 m² können individuell eingerichtet werden. Küche, Bäder und Aufenthaltsraum werden gemeinschaftlich genutzt.

Auf Wunsch werden die Bewohner durch ständig anwesendes Pflegepersonal 24 Stunden betreut und gepflegt. Leistungen können nach Bedarf vor Ort oder von einem Pflegedienst gebucht werden.

Bezugsfertig ist die Zeisigwaldstraße 73/75 ab Oktober 2017.

Wohnungsangebote

Innerhalb unseres Sanierungsobjektes können Sie aus verschiedenen Wohnungsangeboten wählen.

Lageplan

Reservierungen und Informationen

Sie haben Interesse und möchten sich eine Wohnung sichern?

Dann lassen Sie sich am besten frühzeitig bei unserer Vermietungsgesellschaft "WiC - Die Vermieter der GGG" als Interessent erfassen. Selbstverständlich unverbindlich, kostenfrei und ohne Provision oder Genossenschaftsanteile.

Gern beraten wir Sie individuell und beantworten Ihre Fragen.

WiC - Die Vermieter der GGG
kostenfreie Hotline:0800 664 1 664
Telefon:0371 533-1111
E-Mail:post@wic.de
Internet:www.wic.de

Nach oben